bedeckt München 23°

Queen Elizabeth II.:Saphir-Jubiläum

Die Queen feiert ein Jubiläum. Während in London ihr zu Ehren der Kanonendonner erklang, weilte die britische Königin Elizabeth II. auf ihrem Landsitz in Sandringham.

Während in London ihr zu Ehren der Kanonendonner erklang, weilte die britische Königin Elizabeth II. auf ihrem Landsitz in Sandringham. Am Montag feierte sie ihr Saphir-Jubiläum, was bedeutet, dass sie seit 65 Jahren auf dem Thron sitzt, länger als jeder andere Monarch in der britischen Geschichte. Dieses Datum ist für Elizabeth immer auch ein Tag der Einkehr, da es den Todestag ihres Vaters George VI. markiert. Deshalb weilt sie an diesem Tag in der Regel nicht in London, und deshalb bat sie, von größeren Feierlichkeiten abzusehen. Am Mittag feuerte die King's Troop Royal Horse Artillery 41 Salutschüsse im Green Park unweit von Buckingham Palace ab, eine Stunde später würdigte die Hounourable Artillery Company die Königin mit weiteren 62 Salutschüssen am Tower. In Cardiff, Edinburgh und York wurden ebenfalls Salutschüsse abgefeuert.

Der Palast hat aus Anlass des Jubiläums ein Foto der Queen veröffentlicht, das der berühmte Fotograf David Bailey im Jahr 2014 aufgenommen hat. Es zeigt Elizabeth mit Saphirschmuck, den ihr Vater ihr im Jahr 1947 zur Hochzeit geschenkt hatte. Bailey hat in seiner langen Karriere übrigens nicht nur die Queen und andere Mitglieder des königlichen Haushalts fotografiert, sondern auch allerlei Models, die Beatles, die Rolling Stones und die Kray-Zwillinge, die notorischen Verbrecher des Londons der Fünfziger- und Sechzigerjahre.

Das nächste Jubiläum steht Ende des Jahres an: Im November begehen die Queen und Prinz Philip ihren 70. Hochzeitstag. Die nächste große Feier ist für 2022 geplant. Dann säße Elizabeth seit 70 Jahren auf dem Thron: es wäre das Platin-Jubiläum.