Notfälle - Bischofswerda:Einsatzkräfte suchen an Steinbruch nach Vermisster

Bautzen
Der Polizei-Schriftzug steht auf einem Einsatzfahrzeug. Foto: Christoph Soeder/dpa/Symbolbild (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Bischofswerda (dpa/sn) - Während eines Badeausflugs an einem Steinbruch in Bischofswerda (Kreis Bautzen) ist eine 58-jährige Frau verschwunden. Vermutlich handele es sich um einen Badeunfall, teilte die Polizei am Samstag mit. Die Frau sei am Freitagnachmittag mit ihrem Mann an dem Steinbruch gewesen. Eine Suche mit Tauchern und einem Fährtenhund sei am Freitag bis in die Nacht hinein erfolglos geblieben. Am Samstag sei der Einsatz mit einem Sonargerät fortgesetzt worden.

© dpa-infocom, dpa:220723-99-129274/2

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB