London Spektakulärer Juwelenraub

In Londons Diamanten-Viertel räumen Einbrecher bis zu 70 Tresore aus.

LondonIm Londoner "Diamanten-Viertel" Hatton Garden haben Juwelenräuber über Ostern bis zu 70 Safes ausgeräumt und womöglich Beute im Wert von einem dreistelligen Millionenbetrag gemacht. Die Ermittlungen seien "langsam und mühsam", hieß es bei der Polizei am Mittwoch. Scotland-Yard hat den Fall übernommen. Es gab zunächst weder Angaben zur Beute noch zum Vorgehen der Räuber. Diese hatten sich wohl mit schwerem Gerät Zugang zum Tresorraum einer Privatfirma beschafft, den vor allem Juwelenhändler nutzen. Ein Juwelier sprach am Mittwoch von einem "Schock", da nicht alle Wertgegenstände in den Tresoren versichert seien. Viele Kollegen hätten die Safes genutzt, um abends ihre Waren zu sichern. Der Inhalt einzelner Tresore könne ein oder zwei Millionen Pfund wert sein. Die Polizei hatte erst am Dienstag von dem Raub erfahren. Den möglichen Wert der Beute taxierten Branchenexperten in den Medien unterschiedlich. Die Rede war von "vielen Hunderttausend" aber auch von 200 Millionen Pfund (273 Millionen Euro).