Klima-Aktion "Earth Hour"Es werde dunkel

Licht aus! Anlässlich der Klimaschutzaktion "Earth Hour" werden in Städten auf der ganzen Welt jeweils um 20:30 Ortszeit die Beleuchtungen berühmter Bauwerke ausgeknipst. Die Aktion begann auf der anderen Seite der Erde in Samoa und Australien, doch inzwischen ist sie in Europa angekommen.

Bei ihrer Weltumrundung hat die "Earth Hour" Berlin erreicht. Die Lichter am Brandenburger Tor gingen um 20.30 Uhr für eine Stunde aus.

Bild: AFP 28. März 2015, 15:202015-03-28 15:20:39 © Süddeutsche.de/dayk/kfu/pak