Kanada:Justin Trudeau und Ehefrau Sophie trennen sich

Kanada: Grégoire und Justin Trudeau haben ihre Trennung verkündet.

Grégoire und Justin Trudeau haben ihre Trennung verkündet.

(Foto: Anna Moneymaker/afp)

Zum Amtsantritt des Premierministers 2015 galten sie noch als glamouröses Paar - doch jetzt ist es aus und vorbei. Es ist nicht die erste Trennung eines kanadischen Regierungschefs namens Trudeau.

Kanadas Premierminister Justin Trudeau (51) und seine Ehefrau Sophie Grégoire Trudeau (48) haben ihre Trennung verkündet. "Nach wichtigen und schwierigen Unterhaltungen haben wir entschieden, uns zu trennen", teilten die beiden via Instagram mit. "Wie immer bleiben wir eine Familie mit tiefer Liebe und Respekt füreinander und für alles, was wir uns gemeinsam aufgebaut haben und weiter aufbauen werden." Zum Amtsantritt Justin Trudeaus galten sie noch als glamouröses Paar. Doch mit den Jahren wurden ihre gemeinsamen Auftritte seltener.

Vor allem zum Wohl ihrer Kinder baten die beiden nun darum, ihre Privatsphäre zu respektieren. Das Paar habe eine Trennungsvereinbarung unterzeichnet, hieß es in einer Mitteilung von Trudeaus Büro. "Sie haben daran gearbeitet, dass alle rechtlichen und ethischen Schritte in Hinblick auf ihre Entscheidung, sich zu trennen, unternommen wurden, und werden das auch weiter so machen."

Nach wie vor wollten die beiden ihre Kinder in einer "sicheren, liebenden und kollaborativen Umgebung" aufziehen. "Beide Elternteile werden präsent im Leben ihrer Kinder bleiben, und die Kanadier können davon ausgehen, die Familie oft zusammen zu sehen." Beispielsweise werde die Familie von kommender Woche an gemeinsam Urlaub machen.

Das Paar hatte 2005 geheiratet und hat drei gemeinsame Kinder - den 2007 geborenen Xavier, die 2009 geborene Ella-Grace und den 2014 geborenen Hadrien. Justin Trudeau gehört der liberalen Partei an und ist seit 2015 Premierminister Kanadas. Sophie Grégoire Trudeau hatte lange als Moderatorin in Fernsehen und Radio gearbeitet.

In Kanada handelt es sich nicht um die erste Trennung eines Premierministers. 1977 trennten sich Pierre und Margaret Trudeau - die Eltern des derzeitigen Regierungschefs. Justin Trudeaus Vater war mit einer kurzen Unterbrechung von 1968 bis 1984 kanadischer Premierminister. 1984 ließen er und seine Frau sich schließlich scheiden.

Zur SZ-Startseite

SZ PlusSZ-Serie "Monarchien in der Krise"
:Freiheit für Prinzessin Amalia

Die Niederlande leisten sich mit ihrem Königshaus eine Art nostalgischen Luxus. Die Beliebtheit der Königsfamilie ist deutlich zurückgegangen - was den König zwar nicht beeindruckt, aber die Zukunft seiner Tochter beeinflussen könnte.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: