bedeckt München 22°
vgwortpixel

Japan: Drohender Super-GAU:Verzweifelter Kampf gegen die Katastrophe

In zwei Reaktoren des Atomkraftwerkes Fukushima-1 brennt es, und die Situation ist kaum noch zu kontrollieren: Die Strahlenbelastung steigt auf einen so hohen Rekordwert, dass die 50 letzten verbliebenen Arbeiter zeitweise das AKW verlassen mussten. Nun soll offenbar doch versucht werden, den Krisen-Meiler aus der Luft zu löschen. Unterdessen cancelt die Lufthansa bis auf weiteres alle Flüge zum internationalen Flughafen Tokio-Narita.

Nach dem Erdbeben und dem Tsunami herrscht in Japan weiter die Angst vor einer nuklearen Katastrophe: Derzeit brennen offenbar zwei Reaktoren und dürfen die Arbeiter aufgrund der Strahlengefahr nicht mehr die Reaktoren betreten.

Smoke billows from the Fukushima Daiichi Nuclear Power Plant after an explosion at 6:10am in this still image taken at 7am from a webcam

Der Reaktor 4 des Atomkraftwerkes Fukushima-1 brennt erneut.

(Foto: Reuters)