bedeckt München
vgwortpixel

Hape Kerkeling:Böhmische Rundtänze

Hape Kerkeling

Er hat Niels geheiratet. Oder Dirk? Oder Henning? Jedenfalls habe er geheiratet, bestätigt Hape Kerkeling.

(Foto: Jörg Carstensen/dpa)

Was für eine Sause: Hape Kerkeling heiratet im Alten Rathaus am Bonner Marktplatz seinen Lebensgefährten, von dem niemand so genau weiß, wie er heißt, und die Moderatorin Birgit Schrowange singt Polka-Lieder dazu.

Für das Gelingen der Feier einer Eheschließung spielt die Auswahl eines geeigneten Hochzeitsliedes eine zentrale Rolle. Mackie Messers Freunde zum Beispiel scheitern in Brechts "Dreigroschenoper" erbärmlich mit ihrem Vortrag. Ihr anzüglicher Song "Bill Lawgen und Mary Syer" wird vom Bräutigam sofort als "kärglich" abgetan, die Stimmung der Feiernden hebt sich erst nach einem weiteren Lied, das - aus Verzweiflung - Mackies Braut Polly singt.

Auf der kürzlich in Bonn erfolgten Hochzeit des Entertainers Hape Kerkeling mit seinem Lebensgefährten (der laut Bunte Niels, laut Bild Dirk und laut Wikipedia Henning heißt), sollen die Gäste Birgit Schrowange und Isabel Varell die Feier ebenfalls durch einen Liedvortrag bereichert haben. Das berichten Bild und Bunte. Solche Epithalamien oder Hymenaien wurden erstmals bei Homer erwähnt und fanden in der 18. Idylle des Theokrit ("O Hymenäos, erfreu' dich dieser Vermählung") einen Höhepunkt. Auf aktuellen Hochzeitsfeiern gebräuchlich sind neben "Liebe ist nicht nur ein Wort" und "Unser Leben sei ein Fest" auch Schlager wie "Weus'd a Herz hast wia a Bergwerk" von Rainhard Fendrich oder "Thinking Out Loud" von Ed Sheeran.

Glaubt man der Fachpresse, so haben sich die Moderatorin Schrowange und die Komödiantin Varell auf der recht familiär gehaltenen Feier im Alten Rathaus am Bonner Marktplatz für eine Interpretation der "Herz-Schmerz-Polka" entschieden. Das aus der Feder des böhmischen Trompeters Václav Bláha (1901-1959) stammende, im Original "Jetelíček u vody" betitelte Stück wurde im deutschsprachigen Raum vor allem durch Interpreten wie Karel Gott, das deutsch-tschechische Gesangsduo Moldau Mädel sowie Ernst Mosch und seine Original Egerländer Musikanten bekannt. Die Musik des Stückes ist mitreißend, der Text erstaunlich sachlich: "Ganz ohne Liebe, kann man nicht durchs Leben geh'n./Und, da, hilft auch keine Reue,/man fällt immer rein auf's neue./Liebe ja Liebe, die ist immer wieder schön". Ebenso wie seine Managerin Elke Krüger gilt Kerkeling als Freund böhmischer Rundtänze.

Anders als viele andere Berühmten hat es der aus Recklinghausen stammende, 52 Jahre alte Künstler geschafft, sein Publikum immer wieder zu überraschen. Mit der TV-Show "Total normal" schrieb er mit Achim Hagemann Fernsehgeschichte, sein dummdreister Horst Schlämmer ist eine authentische Kopie des Typus "Lokalzeitungs-Reporter" im vordigitalen Nachkriegsdeutschland. Sein Reisebericht "Ich bin dann mal weg" avancierte mit mehr als vier Millionen verkauften Exemplaren zu einem der erfolgreichsten deutschsprachigen Sachbücher, auch die Verfilmung war ein Erfolg. Und bald wird Kerkelings Autobiografie verfilmt. Hurtz!

Eine offizielle Bestätigung gab es dann zwar nicht von Niels-Dirk-Henning, zirka 45, aber von Kerkeling selbst. Dazu den Hinweis auf einen Facebook-Eintrag des Grünen Volker Beck: "Trau Dich, SPD! Lass uns gemeinsam noch vor der Sommerpause die #EheFürAlle durchbringen."