bedeckt München 14°

Golfplatz in Mexiko:Krokodil beißt US-Tourist zwei Finger ab

Aus Spaß tut er so, als würde er das Krokodil füttern wollen. Doch dann beißt ihm das Reptil auf einem Golfplatz im mexikanischem Cancún zwei Finger ab. Entsprechende Warnschilder hatte der 50-Jährige ignoriert.

Ein Krokodil hat einem unvorsichtigen US-Touristen auf einem Golfplatz in Mexiko zwei Finger abgebissen. Das Unglück ereignete sich laut Behördenangaben, als der 50-Jährige aus Spaß so tat, als wolle er das Reptil füttern.

Der Golfer befinde sich in einem Krankenhaus von Cancún und sei in stabilem Zustand, sagte Félix Díaz Villalobos von der Katastrophenschutzbehörde der Stadt. Rettungskräfte sicherten einen der abgebissenen Finger in der Hoffnung, ihn wieder annähen zu können.

Das Opfer habe Schilder ignoriert, die vor den Krokodilen auf dem Golfplatz warnten, sagte Díaz. "Normalerweise sind diese Tiere sehr friedlich" betonte er.

© Süddeutsche.de/afp/anri/leja
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema