bedeckt München 24°
vgwortpixel

Frankreich: Drama im Kindergarten:Geiselnehmer lässt Kinder frei

Die Geiselnahme in einem Kindergarten im französischen Besançon ist beendet: Eine Spezialeinheit der Polizei hat auch die restlichen fünf Kinder und eine Erzieherin aus der Gewalt des 17-Jährigen befreit.

Die Geiselnahme in einem Kindergarten im französischen Besançon ist beendet. Mittlerweile seien auch die verbleibenden fünf Kinder und die Erzieherin frei, teilten die Behörden mit. Der 17-jährige Täter sei festgenommen worden.

FRANCE-SCHOOL-HOSTAGES

Polizisten vor dem Kindergarten in Besançon, in dem sich ein bewaffneter 17-Jähriger mit mehreren Kindern verschanzt hat.

(Foto: AFP)

Der mit zwei Säbeln bewaffnete Jugendliche hatte am frühen Morgen mehrere Kinder im Alter zwischen vier und sechs Jahren sowie eine Erzieherin in seine Gewalt gebracht. Danach verschanzte er sich stundenlang im Kindergarten Charles Fourier.

Eine Sondereinheit der französischen Polizei umstellte das Gebäude. Sie verhandelte mit dem Geiselnehmer per Telefon über die Freilassung der Geiseln.

Der 17-Jährige war nach Polizeiangaben gegen 8:30 Uhr in das Gebäude eingedrungen. Nach Aussage des Bürgermeisters nahm der Geiselnehmer zunächst 20 Kinder in seine Gewalt. Danach habe er nach und nach 14 Kinder wieder freigelassen. Die anderen Gruppen des Kindergartens seien in Sicherheit gebracht worden.

Der Geiselnehmer gilt als depressiv und war nach Informationen des Radiosenders France Info in psychiatrischer Behandlung. Nach Behördenangaben hatte er während der Geiselnahme eine Waffe verlangt, um Suizid begehen zu können.

Die Polizei hatte das Gebäude mit einem Großaufgebot umstellt. Neben der Eliteeinheit der französischen Polizei sind auch die Feuerwehr und Krankenwagen vor Ort. Bildungsminister Luc Chatel machte sich sofort auf den Weg nach Besançon.

Der Büroleiter der Präfektur des Département Doubs sagte dem Radiosender France Info, dass sich psychologische Betreuer um die betroffenen Familien kümmerten. Der Charles Fourier-Kindergarten ist eine École Maternelle. In diesen Vorschulen werden in Frankreich in der Regel Kinder im Alter von zwei bis sechs Jahren unterrichtet.