bedeckt München 25°

Castel Gandolfo:Benedikts Bleibe

Benedikt XVI. verlässt den Apostolischen Palast und zieht übergangsweise in die päpstliche Sommerresidenz Castel Gandolfo. Auf dem mehr als 50 Fußballfelder großen Anwesen arbeitet ein ganzer Hofstaat. Ein Rundgang.

8 Bilder

Castel Gandolfo - Sommersitz des Papstes in der Provinz Rom

Quelle: action press

1 / 8

Benedikt XVI. verlässt den Apostolischen Palast und zieht übergangsweise in die päpstliche Sommerresidenz Castel Gandolfo. Auf dem mehr als 50 Fußballfelder großen Anwesen arbeitet ein ganzer Hofstaat. Ein Rundgang.

Benedikt XVI. zieht aus dem Apostolischen Palast aus. Am Donnerstagabend wird der deutsche Papst mit einem Hubschrauber südöstlich von Rom auf das Gelände der päpstlichen Sommerresidenz Castel Gandolfo gebracht. Der 85-Jährige wohnt dort für zwei Monate, bis sein endgültiger Ruhesitz - ein Frauenkloster im Vatikan - umgebaut ist. Ein Rundgang über das mehr als 50 Fußballfelder große Anwesen in den Albaner Bergen.

Castel Gandolfo, the papal summer retreat

Quelle: dpa

2 / 8

Bevor sich Benedikt gänzlich zurückziehen wird, spricht er ein letztes Mal öffentlich von der Loggia des Papstpalasts auf Castel Gandolfo. Seinen Abschiedsgruß richtet er an die Gläubigen der Diözese Albano.

Castel Gandolfo, the papal summer retreat

Quelle: dpa

3 / 8

Die Gebäude von Castel Gandolfo stehen auf den Resten einer der berühmtesten Villen der Antike. Die Albanum Domitiani war der Landsitz von Kaiser Domitian, der vom Jahr 81 bis zum Jahr 96 in Rom regierte.

Castel Gandolfo, the papal summer retreat

Quelle: dpa

4 / 8

Neben dem Papstpalast stehen auf dem Gelände der Barberini-Palast, eine Kirche, zwei Klausurklöster, Wohngebäude und Werkstätten. Ein Gutshof mit Viehställen produziert Gemüse, Öl, Eier und Fleisch für die päpstliche Küche auf dem Anwesen und für den Haushalt des Pontifex im Vatikan.

Castel Gandolfo, the papal summer retreat

Quelle: dpa

5 / 8

Castel Gandolfo besitzt eine eigene Hebeanlage, die Wasser aus dem Albano-See heraufholt. Sie deckt den kompletten Bewässerungsbedarf des Anwesens. Zudem wird über einen Aquädukt Trinkwasser herangeführt.

Castel Gandolfo - Sommersitz des Papstes in der Provinz Rom

Quelle: action press

6 / 8

Auch die vatikanische Sternwarte ist im Papstpalast in den Albaner Bergen untergebracht.

Castel Gandolfo, the papal summer retreat

Quelle: dpa

7 / 8

Gut 20 Angestellte bewirtschaften das Anwesen. Sie führen den päpstlichen Haushalt, betreiben Landwirtschaft, pflegen die Gärten und kümmern sich um das Vieh.

Gardens at the Ponitifical Villas of Castel Gandolfo, Italy.

Quelle: GIANNI CIPRIANO/The New York Tim

8 / 8

In Castel Gandolfo bieten weitläufige Gartenanlagen viel Raum für Spaziergänge und Müßiggang. Mehr als die Hälfte des Anwesens besteht aus Grünflächen. Passend zu den Plänen des emeritierten Papstes, der angekündigt hat, seine Zeit "dem Gebet, dem Nachdenken und eventuell dem Schreiben" zu widmen.

© süddeutsche.de/kai/rus

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite