bedeckt München 22°

Braut stürzt in den Tod:Tragödie nach der Trauung

Für ein junges Paar aus Prag endete die Hochzeit in einer Tragödie. Die Brautleute stürzten bei der Hochzeitsparty über ein Balkongeländer in die Tiefe. Die junge Frau starb.

Es sollte der schönste Tag ihres Lebens werden. Doch für ein junges Paar aus Prag endete die Hochzeit in einer Tragödie. Die 25-jährige Braut und ihr drei Jahre älterer Mann stürzten bei der Hochzeitsparty über ein Balkongeländer in die Tiefe.

Die Frau starb bei dem Sturz aus dem dritten Stock eines Mietshauses. Ihr russischer Ehemann wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Der Zustand des Mannes sei nach einer Operation stabil, er könne aber noch nicht vernommen werden, sagte Polizeisprecher Tomas Hulan.

Die Polizei geht von einem tragischen Unfall aus, bei dem das Paar offenbar die Balance verlor. Anzeichen für einen Familienstreit gebe es keine. Ob Alkohol eine Rolle spielte, sei noch nicht abschließend geklärt. Am Balkon konnten Experten keine Baumängel feststellen.