bedeckt München

Ausgespähte Mitarbeiter:Arbeitsunrecht

Ernestine Cornella, 2017

Ernestine Cornella hatte sich als Betriebsrätin unbeliebt gemacht. Dann wurde ihr eine Falle gestellt.

(Foto: Mathias Ferdinand Döring)

Firmenchefs, die ihren Mitarbeitern Fallen stellen oder sie ausspähen, ihre bevorzugten Opfer: Betriebsräte. Ein paar seltene Einblicke in das Verhältnis von Oben und Unten in Deutschland.

Von N. Richter, A. Kempmann, J. Klofta, R. Pinkert und U. Ritzer

Eines Abends spürt der Detektiv, dass sein Leben außer Kontrolle geraten ist. Er sitzt am Steuer und verfolgt ein anderes Auto, er will dessen Fahrer einschüchtern. Tatsächlich gerät der Fahrer in Panik, drückt aufs Gas, schießt um eine Kurve, das Heck bricht aus. "Lebensgefährlich", denkt der Detektiv. Er hat wenige Skrupel in dieser Zeit, aber er will niemanden umbringen. Nun ist es genug, sagt er sich. Er bricht ab. Die Sache bringt ihn ins Grübeln, und bald bricht er mit seinem Leben als Schnüffler, Verfolger und Fallensteller.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
ZDF-Talkshow 'Markus Lanz'
Markus Lanz
Deutschlands schönste Grillzange
actout
Initiative #actout
"Wir sind schon da"
Freundinnen
Corona und Freundschaft
Es waren einmal zwei Freundinnen
Coins sorted by value Copyright: xAlexandraxCoelhox
Geldanlage
Warum ETF-Anleger jetzt aktiv werden müssen
U.S. President Trump campaigns in Jacksonville, Florida
USA
Trumps verheerende Bilanz
Zur SZ-Startseite