Zwischen Bad Heilbrunn und Ramsau:Straßensperrung verschoben

Die wegen einer Brückensanierung geplante Sperrung der Verbindungsstraße zwischen Bad Heilbrunn und Ramsau wird auf den 2. August verschoben. Hintergrund der Umplanung ist eine Bitte des Wirts des Gasthauses Ramsau, dessen Lokal in der Zeit der Sperrung nur mit einem riesigen Umweg zu erreichen sein wird. Die beauftragte Baufirma wird nun die Sanierung der Schellenbachbrücke vorziehen. Die Gemeinde weist darauf hin, dass die Straße von Langau Richtung Schönau nun vorläufig gesperrt ist. Die Umleitung erfolgt über Kiensee.

© SZ vom 16.07.2021 / zif
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB