bedeckt München 17°

Wolfratshausen:Von der Baracke zum eigenen Heim

Die Geschichte der Vertriebenen in Bayern skizziert Andreas Otto Weber bei der nächsten Online-Veranstaltung des Erinnerungsortes Badehaus in Waldram am Sonntag, 28. Februar. Einen besonderen Fokus legt der Direktor des Hauses des Deutschen Ostens dabei auf die Rolle des Wolfratshauser Stadtteils Waldram, der von 1956 an zu einer neuen Heimat für kinderreiche katholische Heimatvertriebene wurde. "Von der Baracke zum eigenen Heim" ist der Vortrag überschrieben, der von der Waldramer Tanzlmusi künstlerisch umrahmt wird. Beginn ist um 17 Uhr. Teilnehmer bekommen kurz vor der Veranstaltung einen Link zugeschickt. Alle Informationen unter erinnerungsort-badehaus.de

© SZ vom 25.02.2021 / stsw
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema