Wolfratshausen:Termine

Lesezeit: 2 min

Wolfratshausen

Nikolaus-Aktion. Damit die Kinder nicht auf den Nikolaus verzichten müssen, hat sich die Kolpingsfamilie Wolfratshausen etwas überlegt. Der Nikolaus und sein Begleiter, der Krampus, sind am Sonntag mit einem Sackerl für jedes Kind an folgenden Orten um 14.30 Uhr anzutreffen: Marienplatz in Wolfratshausen; Maibaum in Weidach; Parkplatz Isar-Loisach-Stadion in Farchet. Um die Aktion nicht zu gefährden, wird um die Einhaltung der aktuell geltenden Corona-Regeln, sowie das Tragen einer Maske und die Einhaltung des Mindestabstandes von 1,5 m gebeten.

Sperrung Kardinal-Wendel-Straße 44-46. Bis 10. Dezember für den Gesamtverkehr. Grund ist eine Aufgrabung für die Verlegung der Gasversorgungsleitung. Der Verkehr ist bis zur Baustelle frei.

Bad Tölz

Adventsandacht mit Alphörnern. Die Tourismusseelsorge Bad Tölz lädt zu einer ökumenischen Adventsandacht auf den Tölzer Kalvarienberg ein. Die Meditation leiten Pfarrer Urs Espeel und Pastoralreferent Herbert Konrad, die musikalische Gestaltung haben die Kaunertaler Alphornbläser. Kalvarienberg; Freitag, 19 Uhr.

Bulle von Tölz. Stadtführung. Treffpunkt am Mauthäusl, Bulle-von-Tölz-Museum, Kapellengasteig 3; Samstag, Sonntag, 10 Uhr.

Das Geschenk vom Nikolaus. Kartenvorverkauf im Stadtmuseum (08041/793 51 56) und in der Tourist-Info (08041/78 67 15) sowie ein halbe Stunde vor Beginn der Vorstellung im Theater. Marionettentheater, Am Schlossplatz 9; Samstag, 15 Uhr; Sonntag, 14, 16.30 Uhr.

Der Nussknacker. Klaras Reise ins Traumland. Kartenvorverkauf im Stadtmuseum unter 08041/793 51 56 und in der Tourist-Info unter 08041/78 67 15 sowie ein halbe Stunde vor Beginn der Vorstellung im Theater. Marionettentheater, Am Schlossplatz 9; Samstag, 19.30 Uhr.

Konzert "Weihnachtsklänge". Festliches und hochmusikalisches Weihnachtskonzert für die ganze Familie. Frauenensemble "Trio mit Duetten" , Christine Peschke (Sopranistin), Klaudia Zita Regös (Sopranistin) und Franziska Reif (Pianistin). Kartenvorverkauf unter 08041/78 67 15. Kleiner Kursaal, Vichyplatz 1; Samstag, 17 Uhr.

Langer Einkaufssamstag. An den Samstagen vor Weihnachten (4., 11. und 18. Dezember) sind viele Innenstadtgeschäfte bis 18 Uhr geöffnet.

Tölzer Krippenweg. Gemeinsam mit dem Krippenverein hat die Wirtschaftsförderung auch heuer wieder den Tölzer Krippenweg initiiert. Dieser führt vorbei an 49 Schaufenstern und zehn zusätzlichen Standorten; Der Weg zu den 59 Krippen ist im Krippenflyer beschrieben, zusätzlich weist ein Komet am Schaufenster der teilnehmenden Geschäfte auf die Krippenausstellung hin. Der Flyer liegt in der Tourist Information sowie bei allen beteiligten Geschäften bereit.

Tölzer Stadtversuchung. Historische Stadtführung mit kulinarischen Genüssen. Anmeldung erforderlich unter 08041/808 50 87. Treffpunkt: Bullenbrunnen, Max-Höfler-Platz; Samstag, 11 Uhr.

Weihnachtskugel-Aktion des Club Soroptimist International Isartal-Bad Tölz. In der Städtischen Touristinformation (Marktstraße 48) und im Gasthof Kolberbräu (Marktstraße 29) stehen bis 17. Dezember Wunschbäume. Wer einen Wunsch erfüllen möchte, kann dort eine der Wunschkugeln mitnehmen. Diese enthält Informationen zum Wunsch eines Kindes oder einer Mutter. Weitere Wünsche auf der Facebook-Seite des Clubs (https://www.facebook.com/StClubIsartalBadToelz). Das Geschenk kann bis 17.12. wieder abgegeben werden: Direkt in der Touristinformation, im Gasthof Kolberbräu sowie in der Geschäftsstelle des Vereins Frauen helfen Frauen in Wolfratshausen (Bahnhofstraße 13).

Geretsried

Matinee. WoWo Habdank liest aus "Bergheim - Im Schatten des Obersalzbergs", dem Roman von Fritz Wagner aus Münsing. Anmeldung erforderlich per E-Mail: info@hinterhalt.de oder unter 08171/23 81 04. Es gilt die 2 G + Regelung. Kulturbühne Hinterhalt, Gelting, Leitenstraße 40; Sonntag, 11 Uhr.

Kochel am See

Lesung mit Musik. Leonore Maria Pflanzer liest aus Herwarth Walden Einblick in Kunst die Kapitel "Das Verstehen der Kunst" und "Das Sehen der Kunst". Zu Beginn, zwischen den zwei Kapiteln und am Schluss spielt die Konzertpianistin Rebeka Stojkoska jeweils ein Klavierstück von Thomas de Hartmann, Mitglied der Künstlergruppe Der Blaue Reiter. Teilnahmegebühr inkl. Museumseintritt 15 €. Eine Teilnahme ist nur mit einem vor der Veranstaltung gebuchten Ticket möglich, online gegen Vorkasse. Es gilt die 3G Regel. Franz-Marc-Museum, Franz-Marc-Park 8 - 10; Sonntag, 11 Uhr.

Penzberg

Stadtbücherei geschlossen. Auf Wunsch werden Medientüten zusammengestellt, die zu einem vereinbarten Termin ohne persönlichen Kontakt abgeholt werden können. Bestellung per E-Mail: buecherei@penzberg.de oder unter 08856/8137350. Die Rückgabe ist ganztags kontaktfrei über die Außenrückgabe möglich. Stadtbücherei, Karlstraße 23.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB