bedeckt München
vgwortpixel

Wackersberg:Motorraum brennt aus - Fahrerin im Krankenhaus

Erst qualmte es aus dem Handschuhfach, dann brannte der Motorraum im Auto einer 48-jährigen Wackersbergerin aus. Die Frau wurde mit einer leichten Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus eingeliefert: Laut Polizei war sie am Freitag gegen 18.45 Uhr mit ihrem SUV nur wenige hundert Meter gefahren, als sie den Rauch bemerkte. Mit Schnee versuchte die Frau vergeblich das Feuer im Motorraum zu löschen. Erst die örtliche Feuerwehr konnte den Brand unter Kontrolle bringen. Der Sachschaden beträgt rund 6500 Euro.