bedeckt München
vgwortpixel

Wackersberg:18-Jähriger Rodler am Blomberg verletzt

Eine Schlittenfahrt auf dem Blomberg endete am Samstagmittag für einen 18-jährigen Münchner im Tölzer Krankenhaus. Wie die Polizei berichtet, fuhr der junge Mann gegen 13 Uhr mit seinem Rodel auf der Strecke am Blomberg, konnte jedoch eine Kurve nicht kriegen. Der Wintersportler fuhr laut Polizeiangaben geradeaus weiter, blieb in einem Fangnetz hängen und verletzte sich am Knie. Die Bergwacht brachte ihn ins Tal und übergab ihn an den Rettungsdienst.