bedeckt München

Verfolgungsjagd in Tölz:Dieb schlägt Kassiererin

Mit Hilfe zweier Zeugen hat die Tölzer Polizei am Gründonnerstag einen flüchtigen Ladendieb geschnappt. Der 23 Jahre alte Mann, der keinen Wohnsitz hat, besuchte gegen 17.40 Uhr einen Supermarkt an der Sachsenkamer Straße und wurde von der Kassiererin beobachtet, wie er eine Schachtel Zigaretten einsteckte, ohne bezahlen zu wollen. Die 52-jährige Angestellte versuchte daraufhin, den Dieb aufzuhalten und stellte sich ihm in den Weg. Der 23-Jährige schlug jedoch auf die Frau ein, verletzte sie leicht und flüchtete. Eine 36-jährige Tölzerin und ein 46-jähriger Reichersbeurer sahen dies und nahmen die Verfolgung auf. Beide rannten dem jungen Mann mit Abstand hinterher und verfolgten ihn über das Tölzer Bahnhofsgelände, wobei sie telefonisch Kontakt zur Polizei hielten. Beamte der Polizeiinspektion Bad Tölz und der Zivilen Einsatzgruppe der operativen Ergänzungsdienste Murnau nahmen den Dieb schließlich fest.

© SZ vom 03.04.2021 / sci
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema