bedeckt München 10°
vgwortpixel

Veranstaltung:Abenteuer in der Loisachhalle

Geballte Outdoor-Prominenz beim "Wild!"-Festival im Januar

Der Name ist Programm: "Wild!" heißt das "Abenteuer-Festival", das am 18. und 19. Januar 2020 erstmals in der Wolfratshauser Loisachhalle stattfindet. Hochkarätige Outdoor-Experten erzählen aus ihrem wilden Leben und von ihren Expeditionen. Zu den prominenten Referenten zählen Survival-Legende Rüdiger Nehberg, National Geographic-Fotograf Carsten Peter und ZDF-Filmemacher Axel Gomille. Außerdem bringt der Radiosender Bayern 2 seine "RadioReisen" exklusiv auf die Bühne in Wolfratshausen. Der Name "Wild!" stehe nicht nur fürs Extreme, erklären die Initiatoren. "Vielmehr wollen wir inspirieren, aus dem Alltag auszubrechen. Ob zu kleinen Fluchten vor der Haustür oder auf lang ersehnte Reisen um den Globus." Eröffnet wird das Festival mit einer Premiere: Gemeinsam mit der Band Smokestack Lightnin' zeigt Dirk Rohrbach die neue Live-Reportage "Im Fluss" über sein Kajakabenteuer auf Missouri und Mississippi als Live-Konzert mit anschließender Party. Dazu gibt es im Rahmenprogramm eine Reisemesse und eine Fotoausstellung mit den extremsten Bildern des Ickingers Carsten Peter, von den gefährlichsten Vulkanen bis zur Jagd nach Tornados. Im Wolfratshauser Kinocenter wird außerdem der preisgekrönte "Imax"-Film "Wild America" gezeigt, mit freiem Eintritt. Rüdiger Nehberg liefert "Stories zum Überleben ums Verrecken". Zudem gibt es Entdeckungen zu Deutschlands Wölfen mit einem renommierten Zoologen und Natur-Fotografen.

Mehr unter www.wild-abenteuer-festival.de