Unfall in Bad Tölz:Sechsjährige stürzt auf Straße

Nur mit einer Vollbremsung hat ein Autofahrer in Bad Tölz verhindern können, ein Kind auf der Straße zu erfassen. Ein sechsjähriges Mädchen ist am Samstag mit seinem Fahrrad auf die Bockschützstraße gestürzt. Nach Polizeiangaben war das Mädchen gegen 16.30 Uhr auf der Bürgermeister-Stollreither-Promenade mit dem Rad auf dem Gehweg stadtauswärts unterwegs. Sein 55 Jahre alter Vater fuhr links neben ihm. Auf Höhe des Parkhauses geriet das Kind auf die Bordsteinkante, rutsche aus und fiel auf die Straße. Der 75-jährige Autofahrer aus Taufkirchen konnte rechtzeitig bremsen und nach links ausweichen. Das Kind zog sich Schürfwunden zu und wurde vorsorglich ins Tölzer Krankenhaus gebracht.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema