Unfall bei Bichl:15 000 Euro Schaden durch Zusammenprall

Zwei kaputte Autos, aber glücklicherweise keine Verletzten: Zu einem heftigen Zusammenstoß ist es am Freitag kurz nach 13 Uhr auf der Kreisstraße zwischen Bichl und Penzberg gekommen. Wie die Polizei mitteilt, bog ein 46 Jahre alter Urlauber aus China kurz nach der Loisachbrücke nach links in Richtung Langau ab. Dabei übersah er den Wagen eines 76-jährigen Benediktbeurers, der ihm entgegenkam. Durch den Aufprall schleuderte das Fahrzeuge des 76-Jährigen in die Mitte der Einmündung, am Pkw des 46-Jährigen wurde das rechte Hinterrad aus der Achse gerissen. Alle Beteiligten war laut Polizei angeschnallt und bleiben unversehrt. Der Sachschaden beträgt etwa 15 000 Euro. Der Fahrer aus Fernost musste eine Sicherheitsleistung hinterlegen, danach konnte er mit seiner dreiköpfigen Familie die Reise in einem Leihauto fortsetzen. Der sehr dichte Verkehr staute sich wegen des Unfalls in alle Richtungen.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB