bedeckt München 18°
vgwortpixel

Unfall auf Wanderweg:Mountainbikerin stürzt ins Unterholz

Mit einer Armfraktur ist eine 55 Jahre alte Lenggrieserin nach einem Sturz mit ihrem Mountainbike in die Tölzer Asklepios-Stadtklinik eingeliefert worden. Der Unfall ereignete sich Samstag gegen 13.45 Uhr. Die 55-Jährige fuhr mit ihrem Mountainbike auf dem Isarradweg von Tölz kommend Richtung Lenggries. Hinter ihr folgte ihr Ehemann. Auf Höhe von Arzbach nahmen die beiden nicht den ausgeschilderten Radweg über den Isarsteg Richtung Obergries, sondern fuhren auf dem Wanderweg weiter. Gleich nach der Holzbrücke über den Arzbach kamen der Radfahrerin in einer scharfen Rechtskurve ein Pulk Schüler auf Rädern entgegen. Sie erschrak und wich nach rechts aus, wo sie ins Unterholz stürzte. Auch die aus Richtung Lenggries entgegenkommende Gruppe Radfahrer, insgesamt 35 Schüler einer Münchner Schule unter Leitung ihrer Sportlehrerin, hätte nach Polizeiangaben den Radweg auf der östlichen Seite benutzen müssen. Die 55-Jährige trug keinen Helm. Sie wurde nach der Erstversorgung durch den Notarzt mit einer Armfraktur vom Rettungsdienst ins Tölzer Krankenhaus gebracht.