Tölzer Prügel:Mulmiges Gefühl an der Ampel

Die neu gewonnenen Freiheit dank 2G und 3Gplus muss erst sacken - auch bei den Wolfratshauser Stadträten

Glosse Von Konstantin Kaip

Der Blick auf die Inzidenz im Landkreis - 229, Tendenz steigend - verursacht ein mulmiges Gefühl. Daran ändert auch die neue Regel wenig, dass es nur noch auf die Belegung der Intensivstationen in Bayern ankommt, die ja noch genug Kapazitäten haben. Den bangen Blick auf die Neuansteckungen hat man sich schließlich monatelang antrainiert, als man nachts nicht mal alleine joggen durfte. Nun aber Augen geradeaus auf die grüne Ampel: Es dauert, das zu verinnerlichen.

Die mehr als 70 000 Landkreisbürger, die inzwischen vollständig geimpft sind, haben sich die Normalität, die für sie langsam zurückkehrt, redlich verdient. Viele von ihnen aber werden sich noch schwertun, auf der sich nun auftürmenden Welle zu surfen, statt wegzutauchen, wie es ihnen doch nach eineinhalb Jahren im Blut steckt. Statt Ausgangssperre gilt jetzt 2G und 3Gplus. Discos, Konzertsäle und Gaststuben sind voll. Daran muss man sich erst einmal wieder gewöhnen.

Das gilt auch für die Stadträte in Wolfratshausen, die wie viele Verunsicherte noch zwischen zwei Diskursen stecken. Anschaulich beobachten konnte man das im Kulturausschuss, als es um die Obergrenze für Turnhallen ging. Dort dürfen trotz Lüftung nach wie vor nur 20 Sportler pro Bereich trainieren - während in Münchner Clubs Hunderte aerosolintensiv die Nächte durchtanzen. Auch fürs traditionelle Weihnachtsturnen des TSV gab's im Stadtrat kein Okay. 400 Leute in der Wolfratshauser Turnhalle sollen zu gefährlich sein, egal mit wie vielen Gs der Einlass beschränkt wird. Am Ende sei die Stadt haftbar, wenn sich jemand anstecke. Vor ein paar Tagen aber saßen gesetzeskonform 1800 Gäste dicht an dicht in der Isarphilharmonie. Ein Klagewelle dürfte der Landeshauptstadt dennoch nicht drohen. Das alles ist weder gerecht noch logisch. Wer das mulmige Gefühl kennt, wird es aber verstehen.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB