Tölzer Polizei sucht Brandstifter:Bienenvolk durch Feuer getötet

Ein Bienenvolk haben unbekannte Täter an der Quellenstraße bei Sauersberg getötet. Wie die Polizei mitteilt, zündeten sie ein kleineres Feuer direkt vor der Einflugöffnung des Bienenstocks an, der einer 56 Jahre alten Wackersbergerin gehört. Zumindest 200 Bienen verbrannten durch die Hitze sofort, aber auch der Rest des Bienenvolks wurde so sehr geschwächt, dass es in der Zeit danach zugrunde ging. Die Tat geschah bereits zwischen Mittwoch, 10. August, und Dienstag, 16. August. Den materiellen Schaden beziffert die Polizei auf rund 180 Euro. Wer Hinweise auf die Brandstifter geben kann oder Beobachtungen in der Nähe des Tatorts gemacht hat, soll sich bei der Polizeiinspektion Bad Tölz unter der Rufnummer 08041/76 10 60 melden.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema