Theater in Wolfratshausen:40 plus eins

Theater in Wolfratshausen: "Ma konns oafach koam recht macha" heißt das aktuelle Stück, das die Loisachtaler Bauernbühne im Oktober und November zeigt.

"Ma konns oafach koam recht macha" heißt das aktuelle Stück, das die Loisachtaler Bauernbühne im Oktober und November zeigt.

(Foto: Hartmut Pöstges)

Die "Loisachtaler" können nicht feiern

Melanie Tobian klingt ein wenig traurig: "Wie sollen wir feiern ohne Geld", fragt die Vorsitzende der Loisachtaler Bauernbühne. Voriges Jahr hätte das Wolfratshauser Laienensemble schon sein 40-jähriges Bestehen begehen können. Doch das fiel coronabedingt aus. Seitdem gab's keine Aufführungen, und auch die Publikumsmagneten - das Starkbierfest und der Auftritt auf dem Flussfestival - mussten abgesagt werden. "Aber die Miete für den Probenraum läuft weiter", sagt Tobian, die selbst seit 26 Jahren im Ensemble ist.

Zu den Gründern der "Loisachtaler" zählen so bekannte Spieler wie Ludwig "Wiggerl" Gollwitzer und Gabriele Rüth. Heute hat der Verein laut Tobian 103 Mitglieder; zum "harten Kern" der Aktiven rechne sie 20 bis 25 Leute. Ein Dutzend von ihnen spielt nun wieder. Mit einem Stück, dessen Titel ganz und gar nicht die Rolle der Bauernbühne wiedergibt: "Ma konns oafach koam recht macha" - denn die Laienspieler machen es offenbar seit vier Jahrzehnten vielen überaus recht.

"Das Stück handelt von einem Dorf, das ziemlich langweilig ist, und die Geschäfte gehen in den Keller", so erklärt Tobian den Inhalt. Um das Dorfleben wieder attraktiv zu machen und den Konsum anzukurbeln, werde ein Heimatfilm gedreht - "allerdings von einem Preußen". Tobian findet die Komödie in vier Akten von Martin Stelzer "ziemlich lustig und turbulent", sie passe gut in diese Zeit.

Spieltermine im Oktober in den Ratsstuben Geretsried: Freitag und Samstag, 15. und 16., Freitag und Samstag, 22. und 23., Freitag/Samstag/Sonntag, 29./30./31.; November: Freitag/Samstag/Sonntag, 12./13./14.; in der Loisachhalle Wolfratshausen Samstag, 20. November. Beginn 20 Uhr, Sonntag 17 Uhr. Karten unter 08171/926031, für die Loisachhalle über München Ticket

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB