Schleuderpartie Fahrzeug bleibt auf Dach liegen

Zwei Stunden lang ist die Staatsstraße 2070 nach einem Unfall am Freitagabend gesperrt geblieben. Gegen 19.30 Uhr fuhr ein 21-jähriger Mann aus Reichersbeuern mit seinem Pkw von Wolfratshausen in Richtung Egling. Er kam nach Aussage der Polizei aus unbekannten Gründen mit seinem Auto nach rechts von der Fahrbahn ab. Dort fuhr er auf die Leitplanke. Sein Fahrzeug drehte sich in der Luft und kam auf der Marienbrücke auf dem Dach zum Liegen. Der Reichersbeurer erlitt laut Polizei leichte Blessuren und wurde ins Krankenhaus Wolfratshausen gebracht. Für die Bergung und Beseitigung der Ölspuren musste die Staatsstraße gesperrt werden. Der Gesamtschaden am Pkw und der Leitplanke beträgt geschätzt 20 000 Euro.