bedeckt München
vgwortpixel

Polizeibericht:Vier Verletzte auf schneeglatter Straße

Vier Verletzte und rund 17 000 Euro Sachschaden sind die Folgen eines Unfalls, der sich auf der schneeglattem Bundesstraße 13 am frühen Sonntagnachmittag in Bad Tölz ereignet hat. Nach Angaben der Polizei fuhr ein 20 Jahre alter Lenggrieser gegen 14 Uhr mit seinem Auto auf der August-Moralt-Straße und bog nach rechts auf die Lenggrieser Straße ab. Dort verlor er auf der glatten Fahrbahn die Kontrolle über seinen Wagen, rutschte auf die Gegenspur und prallte gegen das Auto eines 73-jährigen Penzbergers, der in Richtung Süden unterwegs war. Bei dem Zusammenstoß zogen sich die beiden Fahrer Verletzungen zu, ebenso die 18-jährige Beifahrerin des Lenggriesers und die 84-jährige Mitfahrerin im Wagen des Penzbergers. Drei der Beteiligten mussten vom Rettungsdienst in die Tölzer Stadtklinik gebracht werden. Trotz des hohen Schadens waren beide Autos noch fahrtüchtig.