bedeckt München 21°

Noch ist in Geretsried alles offen:Kulturherbst mit Fragezeichen

Bürgermeister Michael Müller (CSU) will den für 1. bis 11. Oktober geplanten Geretsrieder Kulturherbst noch nicht aufgeben. Auch wenn die wegen des Infektionsrisikos erteilte Absage des Münchner Oktoberfests eine "Richtung vorgebe", wie er im Ferienausschuss am Dienstag sagte, sei dies "kein Grund für vorschnelle Aussagen". Wie es weitergeht, soll mit dem neuen Stadtrat besprochen werden. Dieser kommt am Dienstag, 5. Mai, im großen Saal der Ratsstuben zu seiner konstituierenden Sitzung zusammen. Sie beginnt um 17 Uhr und ist öffentlich.

© SZ vom 04.05.2020 / shau

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite