bedeckt München 18°

Nach Verunreinigung:Benediktbeurer Wasser wieder einwandfrei

Die guten Nachrichten, was die Trinkwasserversorgung in Benediktbeuern anbelangt, hatten sich bereits Ende der vergangenen Woche abgezeichnet. Nun aber ist es offiziell: Das Wasser in der Gemeinde ist wieder einwandfrei, und das Abkochgebot ist aufgehoben. Das teilt die Kommune in einer Pressemeldung mit. Auch eine Chlorung wird nicht mehr durchgeführt. Der nun vorliegende Endbericht der Wasserprobe vom 22. August bestätigt, was schon ein Zwischenbericht meldete, nämlich dass die Werte bei den sogenannten Clostiridium perfringes, bei den coliformen Bakterien, den E.coli und den Enterokokken jeweils den Wert "0" ergaben - was dem Grenzwert der Trinkwasserverordnung entspreche.

© SZ vom 26.08.2020 / cjk

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite