bedeckt München
vgwortpixel

Münsinger Ochsenrennen:Hoch zu Ochs ins Ziel

Rund 15000 Besucher beim 6. Münsinger Ochsenrennen - Sicherheitskonzept bewährt sich

Rund 15000 Besucher aus dem gesamten Oberland zählte das diesjährige Münsinger Ochsenrennen, das am Sonntag bei strahlendem Sonnenschein auf der sogenannten "Hertawiesn" stattfand. Michael Pfatrisch mit seinem Ochsen "Baze" gewann das mittlerweile sechste Ochsenrennen, das in der Gemeinde am Stanberger See alle vier Jahre ausgerichtet wird. Thomas Sebald junior wurde mit "Django" zweiter. Damit belegten die beiden Ochsen von Thomas Sebald senior die ersten Plätze. Trotz der hohen Temperaturen gab es bei dem Massenspektakel kaum Probleme. Das BRK musste lediglich 30 Patienten behandeln, die meisten wegen Kreislaufproblemen. Die 19 Ochsen, die an dem Rennen teilnahmen, und ihre Jockeys kamen hingegen alle unbeschadet ins Ziel. Das Sicherheitskonzept hatte sich somit bewährt.

Münsinger Ochsenrennen

Die besten Bilder aus Münsing