bedeckt München 27°

Münsing:Nach Tauchgang in die Klinik

Als schnelle Einsatzgruppe ist die Wasserwacht Ammerland am Sonntag um 11.24 Uhr in den Biergarten eines Fischereibetriebs in Ammerland gerufen worden. Dort hatte ein 66 Jahre alter Mann aus dem Raum München plötzlich gesundheitliche Probleme. Da er zuvor bei der Steilwand in Allmannshausem im Starnberger See tauchen war, konnten die Rettungskräfte nicht ausschließen, dass bei seinem Tauchgang etwas schiefgegangen ist. Wegen Verdachts auf Taucherkrankheit wurde der 66-Jährige mit dem Rettungshubschrauber in die Klinik nach Murnau geflogen. Etwa zehn Rettungskräfte waren im Einsatz.

© SZ vom 22.06.2020 / veca

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite