Management-Gespräche Recht und Gerechtigkeit

"Recht und Gerechtigkeit - ein Spannungsverhältnis?" lautet der Titel der 36. Benediktbeurer Management-Gespräche am Freitag, 14. Oktober, 15.30 Uhr im Barocksaal des Klosters Benediktbeuern. Inhaltlicher Schwerpunkt ist das Spannungsverhältnis zwischen Recht und Gerechtigkeit - und somit ein Thema, das im Hinblick auf die Zuflucht, die viele Menschen derzeit in Deutschland suchen, oder generell vor dem Hintergrund demografischer Entwicklungen und internationaler Verteilungsgerechtigkeit nie an Aktualität verliert. Traditionell sitzen Vertreter aus Wirtschaft und Wohlfahrt an dem Freitag an einem Tisch, um sich auszutauschen und dabei neue Perspektiven einzunehmen. Zum jetzigen Zeitpunkt liegen bereits über 100 Anmeldungen vor. Die beiden Initiatoren Michael Thiess, Inhaber eines Beratungsunternehmen in München, und Egon Endres, Professor an der Katholischen Stiftungsfachhochschule, begrüßen als Impulsgeber Peter Frank, Generalbundesanwalt beim Bundesgerichtshof in Karlsruhe, und Henning Schulte-Noelle, ehemaliger Aufsichtsrats- und Vorstandsvorsitzender der Allianz.