bedeckt München 26°

Lenggries:Schwerer Unfall bei Baumfällarbeiten

Schwere Verletzungen hat sich ein 65-jähriger Lenggrieser am Samstagnachmittag zugezogen, als er nahe dem Forstweg zur Denkalm mit seinem Sohn einen Baum fällte. Das Gehölz verhakte sich in einer Wasserrinne. Der Lenggrieser wollte diesen mithilfe eines Fällhebers anheben, wodurch der Baum aufgrund der Eigenspannung hoch schnalzte und den Lenggrieser traf. Der 65-Jährige wurde durch die Luft geschleudert und prallte auf der Forststraße auf. Er musste zur Versorgung mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden.

© SZ vom 26.04.2021 / cjk
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB