bedeckt München 14°

Lenggries:Minibob erfasst Skitourengeherin

Leichte Verletzungen hat eine Skitourengeherin aus München am Dreikönigstag auf dem Brauneck bei Lenggries erlitten. Der Polizei zufolge querte die 46-Jährige den Garlandhang gegen 11.20 Uhr. Zur selben Zeit war ein 19 Jahre alter Tölzer mit einem Minibob vom Durchbruch des Hangs bergab unterwegs. Er bremste sofort ab, als er die Skitourengeherin sah, die in Fahrtrichtung aufstieg. Dennoch konnte er nicht verhindern, dass er in Schrittgeschwindigkeit über die Skier der Frau fuhr. Der 19-Jährige brachte den Bob kurz danach zum Stehen, drehte sich um und sah, wie die Münchnerin langsam umfiel. Sie wurde von der Bergwacht ins Tal und vom Rettungsdienst in die Tölzer Stadtklinik gebracht. Da sich die Aussagen der Beteiligten und Zeugen zum Unfallhergang widersprechen, dauern die Ermittlungen der Polizei an.

© SZ vom 08.01.2021 / sci
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema