Lagerverkauf in Geretsried:Pizza-Drive-in bei Franco Fresco

Wer sicher Tiefkühlpizzen einkaufen will, kann das am Karsamstag, 11. April, in Geretsried tun. Das Unternehmen Franco Fresco (Gustavo Gusto) verkauft kartonweise von 9 bis 15 Uhr auf dem Werksgelände, Böhmerwaldstraße 55, Pizzen aus dem Lagerbestand - und zwar kontaktlos. Zugelassen sind nur Kunden, die mit ihrem Pkw den Drive-in nutzen und bar bezahlen. Die Kartons werden direkt in den Kofferraum gestellt. Sechs Sorten gibt es: Margherita, Prosciutto e Funghi, Salame, Tonno e Cipolla, Spinaci e Ricotta und Sette Formaggi. Der Preis beträgt 15 Euro für je zwei Kartons mit 13 oder 14 Tiefkühlpizzen (Ausnahme Tonno e Cipolla ). Das Unternehmen bittet, den Kaufpreis passend bereitzuhalten.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB