Konzert in Egling:"Weiberdatschi" zu Heiligedreikönige

Das Quartett Weiberdatschi bietet am 6. Januar ein Dreikönigskonzert in der Kirche Sankt Sebald in Egling. Das Profi-Ensemble - Bettina Fuchs, Flöte; Franziska Fahrer, Salterio, Flöten; Doris Seitner, Viola da Gamba, und Brigitte Herden, Harfe, Hackbrett - verspricht ein stimmungsvolles und vielsaitiges Konzert. "Auf weihnachtliche Volksmusiken folgen festliche und virtuose Barocksonaten, und wir huldigen natürlich auch den drei Heiligen aus dem Morgenland", so die Ankündigung. Bettina Fuchs leitet die Musikschule Sauerlach-Brunnthal, Franziska Fahre spielt bei den Ensembles Allegra und Isar4, Doris Seitner unterrichtet Fidel, Gambe und Gitarre an der Musikschule Weilheim, Brigitte Herden ist Leiterin von D'Accord, mit dem sie zuletzt die Weihnachtsgeschichte von Orff auf die Bühne brachte. Das Konzert beginnt um 16 Uhr. Wegen der aktuellen Situation ist eine Anmeldung erforderlich, per Mail an franziska.fahrer@gmx.de oder telefonisch unter 0 81 76/14 11.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB