In Benediktbeuern Ökumenischer Kreuzweg der Jugend

Zum Ökumenischen Kreuzweg der Jugend laden die katholische Pfarreiengemeinschaft Benediktbeuern und die evangelische Kirchengemeinde am Freitag vor Palmsonntag (12. April) Jugendliche und Junggebliebene ein. Beginn ist um 19 Uhr im Innenhof des Klosters Benediktbeuern. Unter dem Titel "Ans Licht" werden heuer Bilder des Künstlers Ben Wilkens betrachtet, die als Kreuzwegbilder im Würzburger Dom zu sehen sind. Die darauf abgebildeten Räume verbinden laut Veranstalter den Kreuzweg Jesu mit Orten der Angst, Sorgen und Nöte. Jedes Bild trage aber auch ein besonderes Licht in sich, dass darauf hinweisen will, dass der Leidensweg Jesu gerade in die dunklen Momente des Lebens Licht gebracht habe. Der Ökumenische Kreuzweg der Jugend ist ein ökumenisches Angebot, um sich auf ganz unterschiedliche Weise mit der Passion Jesu, mit der Erlösung und dem von Gott gewollten Heil auseinanderzusetzen, heißt es in der Ankündigung.