bedeckt München 23°
vgwortpixel

In Bad Tölz:Weideprojekt mit Ziegen und Eseln

Das Weideprojekt Isaraue stellen das Landratsamt Bad Tölz und der Isartalverein bei einer Führung am Samstag, 25. Mai, vor. Zwischen Tölz und der südliche Landkreis-Grenze sollen die arten- und blütenreichen Magerrasen der ehemals fast vegetationsfreien Flusslandschaft erhalten werden. Dafür sorgen Ziegen und Esel, die mittlerweile in sechs Koppeln leben. Die etwa vierstündige, kostenlose Führung unter Leitung von Joachim Kaschek von der Unteren Naturschutzbehörde und Markus Henning vom Maschinenring führt zu der nahe Tölz gelegenen Koppel Bocksleiten. Die Teilnehmer treffen sich um 10 Uhr an der Staatsstraße 2072 bei Bocksleiten. Sie sollen wetterfeste Kleidung tragen. Die Beweidung gehört zum Projekt "Alpenflusslandschaften - Vielfalt von Ammersee bis Zugspitze".