bedeckt München 17°

Im Bad Tölzer Badeteil:Chef-Wechsel in Buchberg-Klinik

Kai Hoffmann

Kai Hoffmann ist neuer kaufmännischer Leiter der Buchberg-Klink im Tölzer Kurviertel.

(Foto: Privat)

Kai Hoffmann übernimmt kaufmännische Leitung in Bad Tölz

Kai Hoffmann ist der neue kaufmännischer Leiter der Median-Buchberg-Klinik in Bad Tölz. Der 42-Jährige trat seine Stelle zum 1. April an und ist damit Nachfolger von Torsten Deggendorfer. Der gelernte Bankkaufmann absolvierte nach Studienabschlüssen in Sozialmanagement und in Wirtschafts- und Organisationspsychologie einen MBA (Master Business Administration) in Integrated Managementsystems. Danach war er beim Medizinischen Dienst der Krankenversicherungen in Bayern tätig, außerdem arbeitete er als Personalleiter und Leiter Qualitätsmanagement in einer kardiologischen Privatklinik bei München.

Seinen neuen Posten in der Rehabilitationsklinik für Kardiologie, Neurologie und Orthopädie im Tölzer Badeteil übernimmt der in Nordenham geborene Familienvater in einer spannenden Zeit. Gerade entsteht dort im Garten neben dem Haupttrakt ein Neubau, mit dem die Kapazität der Betten von 236 auf 316 erweitert werden soll. Die Eröffnung ist für den Sommer vorgesehen. Darüber hinaus wird der Fachbereich Neurologie um die Rehabilitationsstufe C ergänzt. "Gemeinsam gilt es nun, den Neubau nach der Eröffnung mit Leben zu füllen, die weiteren Auswirkungen der Corona-Pandemie zu meistern sowie die medizinische Qualität und den sehr guten Ruf der Klinik auszubauen", erklärt Hoffmann. Er freue sich auf "die Zusammenarbeit mit den engagierten und erfahrenen Kolleginnen und Kollegen in Bad Tölz".

Die Buchberg-Klinik bietet Rehabilitation in den Indikationen Neurologie, Orthopädie und Kardiologie an. Ziel ist es, durch eine enge Zusammenarbeit der drei Fachbereiche und den Kontakt zu einweisenden Ärzten und Akuthäusern den Patienten jeweils eine ganzheitliche und individuelle Behandlung ihrer Erkrankungen zu bieten.

© SZ vom 13.04.2021 / sci
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema