bedeckt München 15°

Ickinger Politik:Ein Imbisswagen am Marktplatz

Die Frage, ob die Gemeinde Icking einen zentralen Ortskern hat, ist strittig. Von vielen noch am ehesten als zentraler Platz wahrgenommen wird die Fläche am Ickinger Schulzentrum, die auch als Marktplatz fungiert. Dort darf künftig einmal in der Woche auch ein Imbisswagen Kunden locken. Jeden Freitag von 17 bis 22 Uhr will der Betreiber dort Pizza, Nudelgerichte und Burger verkaufen - als reines Take-away-Geschäft, ohne Tische und Bestuhlung. Der Gemeinderat erteilte dafür in seiner jüngsten Sitzung die Genehmigung, zunächst versuchsweise für ein halbes Jahr, unter der Auflage der beanstandungslosen Müllentsorgung.

© SZ vom 18.09.2020 / shau

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite