bedeckt München 13°

Icking/Berg:Autofahrerin kracht betrunken in Leitplanke

Auf der Garmischer Autobahn ist es am späten Samstagabend zu einem Verkehrsunfall gekommen. Eine 39-Jährige Frau aus München war gegen 23 Uhr mit ihrem Pkw in Richtung München unterwegs. Kurz vor der Rastanlage Höhenrain überholte die Münchnerin ein Taxi, das mit etwa 100 Stundenkilometern auf der rechten Spur unterwegs war. Nach dem Überholvorgang geriet der Wagen ins Schleudern und prallte fast frontal in die Mittelschutzplanke. Der Pkw bliebt beschädigt liegen, die A 95 war danach für etwa eine Stunde gesperrt. Bei der Fahrerin stellte die Polizei einen Alkoholwert von 1,6 Promille fest, sie kam zur Beobachtung ins Krankenhaus. Da die Frau angab, vor dem Unfall noch von einem weiteren Fahrzeug geschnitten worden zu sein, sucht die Polizei derzeit nach Zeugenhinweisen.

© SZ vom 29.03.2021 / SZ
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema