bedeckt München 32°

Gesundheits-Service im Isartal:Corona-Teststation in Icking

In der Gemeinde Icking soll von kommender Woche an eine Corona-Schnellteststation eingerichtet werden. Wie Bürgermeisterin Verena Reithmann und ihre Stellvertreterin Claudia Roederstein (beide UBI) mitteilen, werde diese aller Voraussicht nach in Räumen des Landhotels Klostermaier eingerichtet. Den Betrieb der Teststation übernehme das Bayerische Rote Kreuz, die Koordination obliege dem Ickinger Arzt Christoph Preuß mit Unterstützung von freiwilligen Helfern, insbesondere von Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehr. Die Teststation soll jeden Mittwoch und Freitag, jeweils zwischen 18 und 20 Uhr, geöffnet sein. Da ein negatives Testergebnis dann für 24 Stunden gilt, gebe es Ickinger Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, am darauffolgenden Tag einkaufen zu gehen. Nähere Informationen sollen folgen.

© SZ vom 22.04.2021 / cjk
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB