Geretsried:Sitzungsgeld gespendet

Die Geretsrieder Liste hat 300 Euro Sitzungsgeld ihrer drei Stadträte dem Verein Nagel und Faden gespendet. Bereits vor Weihnachten hatten Patrik Kohlert, Volker Reeh und Elmar Immertreu beschlossen, eine alte Geretsrieder Stadtratstradition wiederzubeleben und die Bezüge aus der Vorweihnachtssitzung an eine örtliche Institution zu spenden. "Leider sind keine weiteren Fraktionen dem Aufruf gefolgt", erklären die drei. Nagel und Faden ist Trägerverein für eine offene Werkstatt in Geretsried.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB