bedeckt München 14°

Geretsried:Randale beim "Sommer Dahoam"

Ein 75-Jähriger hatte auf dem kleinen Ersatz-Volksfest "Sommer Dahoam" in Geretsried offenbar so viel Spaß, dass er das Festgelände auch nach mehrfacher Aufforderung durch das örtliche Sicherheitspersonal nicht verlassen wollte. Der angetrunkene Mann war den Sicherheitskräften am Samstag gegen 22 Uhr negativ aufgefallen, eine hinzugerufene Polizeistreife sprach deshalb einen Platzverweis aus, doch auch davon ließ sich der ältere Herr nicht beeindrucken. Als ihn die Beamten in die Ausnüchterungszelle bringen wollten, wehrte er sich vehement, nach Angaben der Polizei griff er die Einsatzkräfte sogar mit gezielten Schlägen an. Den Mann erwarten nun mehrere Strafanzeigen.

© SZ vom 21.09.2020 / zif

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite