bedeckt München 16°

Geretsried:Gurkenglas gegen Polizisten geworfen

Weil sich ein 41 Jahre alter Bewohner nach dem Konsum von Alkohol aggressiv zeigte, musste der Sicherheitsdienst in einer Geretsrieder Asylbewerberunterkunft am Montag die Polizei verständigen. Die Beamten versuchten mit dem Mann zu reden, als er plötzlich ein Gurkenglas nach ihnen warf und sie nur knapp verfehlte. Er wurde mit Handfesseln in Gewahrsam genommen, wogegen er sich stark zur Wehr setzte. Nachdem ihm Fesseln in der Polizeiinspektion abgenommen wurden, traf er einen Polizisten noch leicht an der Schutzweste. Verletzt wurde niemand. Der 41-Jährige blieb zur Ausnüchterung über Nacht in der Zelle.

© SZ vom 29.07.2020 / sci

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite