bedeckt München

Geretsried:Brand in Mehrfamilienhaus

Weil sich auf dem Balkon gelagerter Abfall entzündet hat, ist in einem Mehrfamilienhaus im Ortsteil Stein in Geretsried ein Brand ausgebrochen. Anwohner hatten am Mittwochmorgen gegen 5.40 Uhr bemerkt, dass der Balkon in starken Qualm gehüllt war. Sie alarmierten die Feuerwehr Geretsried, die mit mehreren Fahrzeugen anrückte. Die Einsatzkräfte legten eine Drehleiter an dem Haus an, um zu dem Balkon im dritten Obergeschoss zu gelangen. Dort bekamen sie das Feuer rasch unter Kontrolle, das noch nicht auf die Wohnung übergegriffen hatte. Der Hausmeister hatte zuvor bereits zu löschen begonnen. Bewohner des Hauses wurden nicht verletzt. Der Sachschaden bewegt sich der Polizei zufolge zwischen einem vier- bis knapp fünfstelligen Betrag. Während der Löscharbeiten musste der Steiner Ring für eine Stunde zum Teil gesperrt werden.

© SZ vom 25.02.2021 / sci
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema