bedeckt München 30°

Egling:Hund nach Unfall mit Pick-up eingeschläfert

Wie erst jetzt bekannt wurde, ist ein Hund am Montagabend vergangener Woche in Puppling von einem Pick-up erfasst und dabei so schwer verletzt worden, dass das Tier eingeschläfert werden musste. Wie die Polizei berichtet, war ein 79-Jähriger mit seinem Hund am Kaltenbach unterwegs, als ein dunkler Pick-up in den Hochreuthweg einbog. Es kam zu dem Unfall. Der Autofahrer soll kurz angehalten haben, dann aber weitergefahren sein. Als sich der Mann zum Hund beugte, wurde er von diesem gebissen, so dass er im Krankenhaus behandelt werden musste.