bedeckt München 26°

Egling:Fördermittel für Straßensanierung

Für rund 453 000 Euro baut die Gemeinde Egling die Verbindungsstraße von Eulenschwang nach Endlhausen auf einer Länge von circa 1,47 Kilometern aus. Dabei wird der Oberbau der Fahrbahn verstärkt, zudem wird die Straße verbreitert. Die Gemeinde muss nur knapp die Hälfte der Kosten selbst tragen. Die Regierung von Oberbayern hat in Aussicht gestellt, insgesamt 225 000 Euro für die Straßensanierung zu übernehmen, und die erste Rate in Höhe von 80 0000 Euro bereits bewilligt. Das Geld stellt das bayerische Finanzministerium aus Mitteln des Kfz-Steuerersatzverbundes im Rahmen des vom Landtag festgesetzten Finanzausgleichs bereit. Die Auszahlung erfolgt entsprechend dem Baufortschritt.