bedeckt München 17°

Die dritte Welle rollt:262 Personen mit Corona infiziert

Die dritte Corona-Welle rollt durch den Landkreis, mit weiter steigenden Zahlen. Am Freitag meldete die Kreisbehörde insgesamt 262 Personen, die sich aktuell mit dem Virus angesteckt haben. Das sind sieben mehr als am Tag zuvor - ein Anstieg um 46 Fälle seit Mittwoch. Das größte Infektionsgeschehen zählt Bad Tölz mit 69 Fällen, gefolgt von Geretsried mit 47 und Wolfratshausen mit 29. Aus Lenggries werden 26 gemeldet. In der Gemeinde Wackersberg sind aktuell zwölf Infizierte bekannt, in den Gemeinden Reichersbeuern und Kochel am See sind es jeweils elf. Die zweistellige Marke von zehn hat zudem Gaißach übersprungen. Eurasburg und Bad Heilbrunn, die beide lange ohne Infektionsfälle waren, melden derzeit neun respektive acht Bewohner, die sich mit dem Coronavirus angesteckt haben. Aus Münsing werden sechs Infizierte gemeldet, aus Dietramszell fünf und jeweils vier aus Benediktbeuern und Greiling. Drei Fälle verzeichnen aktuell Bichl, Egling und Sachsenkam, Königsdorf und Schlehdorf jeweils einen. Ohne bekannte Infektion sind derzeit lediglich Icking und die Jachenau.

© SZ vom 17.04.2021 / cjk
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema