Corona im Landkreis:Inzidenz steigt über 200

Die Sieben-Tage-Inzidenz im Landkreis ist deutlich gestiegen. Laut Robert-Koch-Institut (RKI) lag der Wert am Sonntag bei 229,3. Der Anstieg war erwartbar, schließlich kommt das Gesundheitsamt mit der Bearbeitung neuer Fälle nicht nach und kann nicht alle rechtzeitig ans RKI weiterleiten. Von der Kreisbehörde gab es am Sonntag keine aktuellen Zahlen. Am Freitag gab es 536 Infizierte im Kreis. Auswirkungen auf den Alltag hat der neue Wert keine. Ausschlaggebend ist die Krankenhausampel, die in Bayern nach wie vor auf "Grün" steht.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB